Dienstag, 28. Mai 2013




"Es ist Musik, die über die Bühne geistert und Konfetti von der letzten Vorstellung schmückt noch den Boden.  Ein paar Scheinwerfer malen wundervoll, bunte Farben und wir erkennen viele Spuren vom belebten Theater auf der Bühne. Es ist ruhig, denn wir befinden uns im Vakuum zwischen zwei Vorstellungen und doch spüren wir das Theaterleben in dem, was gerade eben auf der Bühne steht. "


Juja

Freitag, 17. Mai 2013


"And it's in the night while you lie awake and think about the whole world."
Juja

Zwischen den gerade fertig entwickelten Bildern von meiner letzten Einwegkamera hab ich dieses Schmuckstück entdeckt. Ich liebe ja solche kleinen Zufälle, die sich bei der analogen Fotografie immer wieder einschleichen. Außerdem passt es gerade super zu dem Regenallerlei, was sich uns schon seit Tagen bei dem Blick aus dem Fenster bietet. 


"Hinter vielen Wolken hast du dich versteckt. 
Bist untergetaucht und das recht geschickt. 
Lässt den Regen für dich das Wetter machen
Und scheinst hinter der Wolkenwand heimlich zu lachen.
Bist schon seit Tagen nicht zu sehen. 
Wartest lieber bis unsere Launebarometer nach unten gehen. 
Gut! Du bist anscheinend zu stolz um dich zu zeigen. 
Wir machen einfach weiter ohne dich einzuweihen. "
Juja


Montag, 13. Mai 2013



Sonntag, 12. Mai 2013



Heute gibt es wieder ein paar Lieblingssachen von mir! Da ich alles mit Sternen liebe, gehören natürlich auch "Sternensachen" zu meinen liebsten Stücken. Ich wünsch euch einen schönen Sonn- und Muttertag! ;) 

Juja


Regenbogenspirale in Sternform
Sternentuch
Sternenbeutel
Jeans mit Sternenmuster
Sternenring
Postkartensternenhimmel mit Sternbildern
Kosmos Verlag - "Sterne"



Samstag, 11. Mai 2013


Heute gibt es mal einen kleinen Einblick in mein Studentenleben. Denn an der Uni hab ich dieses Semester Malerei belegt und mit Aquarell startete die Sause. Mit bunten Farben heißt es, möglichst spannende und abstrakte Bilder zu malen. Ich probier mich noch aus, aber liebe es jetzt schon, wenn sich zwei Farben auf dem nassen Blatt treffen und ineinander laufen. Und im Freien macht die Pinselei besonders Spaß. Vielleicht seid ihr ja auch farbenfroh unterwegs an diesem Wochenende - ich wünsch euch ein schönes! 

Juja




Freitag, 10. Mai 2013


Donnerstag, 9. Mai 2013


Mittwoch, 8. Mai 2013



Ein perfekter Tag

"Es gibt Tage die geben dir alles! Sie sind noch nicht mal laut oder voller großer Ereignisse. Sie sind ruhig und friedlich. Sie sind verhalten, aber voller Glück versteckt in den kleinsten Momenten. Sie sind voller toller Menschen, mit denen man seine Lebenszeit verbringt. Mit einem Grinsen im Gesicht gehe ich durch die Straßen, lass mir den Wind durchs Haar wehen, spüre die Leichtigkeit des Lebens und genieße den Moment, in dem gerade alles einfach genauso läuft, wie es sein sollte. Und wenn sich dann überraschend noch wundervolle neue Wege ergeben, kann man  nur sagen: "Dieser Tag ist einfach perfekt." "

Juja

Dienstag, 7. Mai 2013



"Das wird ein Sommer! Bunte Farben in der Luft und Konzertbühnen vor den Füßen.  Fotoapparate, die die Sonnenstrahlen einfangen und Zeit haben, ohne auf die Zeiger achten zu müssen. Lieblingsmenschen, mit denen man ganze Tage im Freien verbringt und immer wieder neue Länder entdeckt. Das kühle Nass und ein kühles Eis schmelzen Temperaturen. Musik, die in den buntesten Melodien im Sonnenuntergang schimmert. Einfach leben ohne zu viele Gedanken! Einfach von jetzt auf gleich los ins Glück! Einfach lachen, weil man so sehr lebt. "

Juja




Montag, 6. Mai 2013


"Es sind die Momente, in denen die Nacht durch Lichter erhellt wird und sie ihre eigene Melodie spielen. Ein bisschen Bewegung lässt die Lichter tanzen und schafft neue Bildwelten mit magischen Farbverläufen."

Juja




Samstag, 4. Mai 2013



Wie versprochen hier jetzt die Fotos vom kaleidosKOp Festival 2012! 

Im letzten Post habe ich ja schon ein bisschen vom letzten Jahr erzählt. An einem schönen, wenn auch ein bisschen verregneten Juniwochenende wurde es in der koblenzer Altstadt kulturell. Von Lesungen, über Filme, Malerei, Performancekunst, Fotografie, Theater zu Musik war alles dabei! Ich war schon ein wenig stolz, dass Bilder von mir in einem "richtigen Museum" hingen. Es war zwar nicht meine erste Ausstellung, aber das ist dann schon ein besonderer Moment, wenn man seine Fotos an einer Museumswand hängen sieht. 

Wer dieses Jahr vorbei schauen will, sollte am 1. und 2. Juni nach Koblenz kommen! 
Aber mehr erfahrt ihr hier

Das passende facebook-event dazu bekommt ihr natürlich auch!






Donnerstag, 2. Mai 2013




So jetzt ist es raus! 
Juja wird dieses Jahr wieder beim Kulturfestival kaleidosKOp Festival ausstellen! 

Schon letztes Jahr durften meine Fotografien im Rahmen des Festivals im Mittelrhein-Museum Koblenz hängen. Es waren digitale Fotografien von Reisen im DIN-A4-Format, aber die "Fotos von meinen Fotos"  bekommt ihr natürlich noch! ^^
Neben Fotos, Gemälden, Skulpturen, Filmen oder Installationen gab es auch viel Musik. Für alles Kunst- und Kulturinteressierten ist auf jeden Fall etwas dabei. In diesem Jahr findet das Festival wieder statt, aber diesmal nicht rund um das Mittelrhein-Museum, sondern auf dem Jesuitenplatz in Koblenz. 



Wer jetzt Lust bekommen hat auf die verschiedensten Künste, sollte unbedingt vorbeischauen. Außerdem gibt es diesmal von mir ganz neue Arbeiten zu sehen, die wie ich denke, ein wenig anders sind, als das was ich sonst mache. Ich sag nur: "Polaroid." Aber lasst euch überraschen und besucht mich am 1. und 2. Juni in Koblenz! 

Juja

Mittwoch, 1. Mai 2013






Also für morgen hab ich schon mal alles fertig gepackt! 

Es gibt nämlich Neuigkeiten, aber mehr erfahrt ihr die Tage! Schönen Abend euch noch! 


Juja

Freitag, 26. April 2013





Lebensliebe


"Nein es geht heute nicht um die Liebe des Lebens, sondern um die Liebe für das eigene Leben.
Es gibt immer Dinge, die einem das Leben schwerer machen und einem viel zu oft an den traurigen Momenten im Leben festhalten lassen. Doch was ist mit den vielen Guten? Halten wir die einfach für selbstverständlich und lassen uns deshalb von vergleichsweise winzigen dunklen Eigenheiten des Lebens runterziehen? Vermutlich schon, obwohl das eigentlich wirklich bescheuert ist! Klar man kann solche Momente auch nicht gänzlich ignorieren, aber in den meisten Fällen geht das Leben ja weiter.                                  

Also fangt an euer Leben zu genießen mit jedem noch so kleinen glücklichen Augenblick!
Ab jetzt heißt es für den Moment leben und nicht nur immer voller Sorgen in die Zukunft zu starren. Seit froh mit dem was ihr habt und trauert nicht dem hinterher, was ihr nicht haben könnt. Klar vielleicht ist IRGENDWANN alles anders und euer Leben ist so, wie ihr es euch immer vorgestellt habt. Aber was bringt es, das halbe Leben nur auf das IRGENDWANN zu warten? Nichts! Denn wer sein Leben immer nur im ersten Gang fährt, hängt in den Zeiten des Lebens, die die besten sein sollten,  nur in der Warteschleife. Man wartet und wartet, doch nichts passiert. Man sieht nur das, was noch fehlt, um endlich glücklich zu sein. Kann einen das, was man jetzt schon hat nicht auch glücklich machen?
Schon, aber nur wenn man ganz genau hinschaut. Man wagt sich vorsichtig und tritt das Gaspedal noch ein Stückchen weiter durch. Man spürt den Fahrtwind und schaltet immer höher und höher bis - bis man merkt, dass man einfach nur loszulassen braucht, um endlich durchs Leben rasen zu können. Denn die Gedanken an das was fehlt hat man schon viel zu weit hinter sich auf der Strecke gelassen, um noch an sie zu denken."

Juja


Mittwoch, 24. April 2013



So - nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich es endlich geschafft die Fotos zu bearbeiten, die ich im Ruhrgebiet gemacht habe. Für fast eine Woche war ich im "Pott" und durfte nach Münster, Paderborn, Bochum und Paderborn fahren. Dabei hat mir das Planetarium in Bochum, in dem man eine Reise zu den Sternen machen konnte, mit am besten gefallen. 
Münster finde ich aber auch immer wieder toll! Die kleinen Geschäfte in den Einkaufstraßen und die goldverzierten Häuser sind immer einen Ausflug wert. Dabei habe ich auch den Elefanten entdeckt, den ich direkt fotografieren musste, da ich Elefanten unheimlich toll finde. 

Euch noch eine wunderschöne Woche! 
Juja






Samstag, 20. April 2013





Endlich ist die Sonne da! 
Bei der letzten Fotosession kamen auch ein paar Fotos von mir zustande. Danke dafür und genießt so wie ich auf den Bildern die Sonne! 

Juja





Donnerstag, 18. April 2013



Donnerstag, 11. April 2013



Jonas Jonasson - "Der Huntertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand"
Polaroidfotos der Fujifilm instax 210
Ledertasche von meiner Oma


Heute habe ich wieder drei meiner Lieblingssachen für euch! Denn mir macht diese neue Kategorie sehr viel Spaß und ich habe jetzt beschlossen, das Ganze hier regelmäßig zu machen. :)

Juja

Montag, 8. April 2013




Santorin ist eine der wunderschönen Kykladeninseln Griechenlands. Doch neben wundervoll türkiesfarbenem Meer und weiß angemalten Häusern gibt es noch viele andere interessante Facetten. Eine kleine Reise durch ein anderes Santorin, als das was man vielleicht von Postkarten kennt. 

Juja






Donnerstag, 4. April 2013






The sound of broken glass

"
Es bricht und klirrt in meinem Kopf - alle Tage lang wie ein monotoner Unterton im Lebensfilm. Ein Kratzer, ein lauter Krach, ein Bruch. Aber da ist noch mehr außer den Scherben einer längst vergessenen Welt. Einer Welt, die so wie ich sie geliebt habe, nicht mehr existiert.

Was kommt danach? Gehe ich weiter und lasse die Bruchstücke hinter mir oder klebe ich mühsam jede einzelne Scherbe wieder zusammen? Alles ganz neu oder doch lieber das Alte reparieren? Es gibt für alles einen guten Weg, aber welcher ist der beste Weg?

Langsam, ganz langsam mache ich vorsichtig Schritte in Richtung der neuen Welt. Ich bin verhalten und trage noch die Wunden, die mir der Bruch zugefügt hat. Aber langsam werde ich mutiger und gehe schneller. Ich gehe schneller, immer schneller, immer schneller - bis ich renne! Und dann ich bin frei."


Juja

Mittwoch, 3. April 2013



Heute habe ich schon mal ein paar der Fotos von Montag für euch! ;)

Juja





Montag, 1. April 2013




Blechroboter aus Stockholm
Fujifilm instax 210 Polaroidkamera
Christoph Niemann - " I <3 N.Y."

Heute berichte ich mal ein wenig über die Dinge, die ich toll finde. Es sind meine Lieblingsgegenstände, die mich durch den Alltag begleiten und ich stelle hier die vor, die ich gerade besonders gerne mag. Je nachdem möchte ich das auch öfter Machen - mal sehen. 

Juja




Sonntag, 31. März 2013

Heute stelle ich euch eine junge Künstlerin vor.
Ich könnte euch jetzt so viel über sie erzählen, aber im Interview macht sie das schon selbst.

Viel Spaß beim Lesen und Schauen!
Juja



Was ist Hellbunt? 

Hellbunt ist ein kreatives Projekt zwischen Kunst und Design. Neben Artworks für Musiker und Künstler aller Art entstehen auch frei,e Kunstwerke. Bei Hellbunt geht es immer um Emotionen. Von Fotodesign, über Typoexperimente bis hin zu filigranen Illustrationen versuche ich eine große Bandbreite abzudecken.

Smile


The Foxmouse

Wie sieht die Farbe Hellbunt aus?
Hellbunt ist nicht unbedingt eine Farbe, eher ein Gefühl. Ich versuche meistens eine hellbunte Atmosphäre zu vermitteln, die verschiedene Facetten hat - manchmal aber auch den Gegenpol dazu: dunkelbunt. 



Artwork für einen Produzenten Plukk.Inn

Was macht dich aus? 
Meine absolute Leidenschaft zur Kunst und zum Design. Mein Hang zum Perfektionismus. Ich bin selten wirklich zufrieden und genau das treibt mich wahrscheinlich an immer weiter zu machen und ständig Neues zu probieren und mich als Künstlerin weiter zu entwickeln. Weiterentwicklung ist mir künstlerisch und auch persönlich sehr wichtig.

Hommage an Kafka
Was inspiriert dich? 
Ganz simpel: Das Leben, Erinnerungen und Gefühle. Auch klar, andere Künstler, Grafik-Designer und Blogs. Aber oft auch ganz unscheinbare Dinge, wie ein Muster, eine Struktur oder Details der Natur.

 


Dreamcatcher

Was magst du allen Lesern noch sagen? 
Treibt es bunt. Hellbunt.


junkyard of mind


Mehr auf: 
 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff